• Apr 27

Defekte Grundleitung mit Indus Kaliber-Liner schnell und in top Qualität instandgesetzt

Einsatzbericht: Defekte an Abwasserleitungen sind an der Tagesordnung. Entscheidend für eine schnelle, preiswerte und vor allem dauerhafte Beseitigung von Schäden ist die Wahl des richtigen Sanierungsverfahrens. Dies gilt umso mehr, wenn eine schadhafte Leitung mit einem Gebäude überbaut ist.

In diesem Fall konnten wir unserem Kunden zur Instandsetzung einer defekten Grundleitung (Wurzeleinwüchse, schadhafte Muffen etc.) an seinem Bürogebäude mit dem Indus Kaliber-Liner-Verfahren eine besonders wirtschaftliche und hochqualitative Lösung liefern, welche sich durch mehrere Alleinstellungsmerkmale von anderen Technologien abhebt, zugleich durch die Schnelligkeit bei der Umsetzung überzeugt, und wesentliche Betriebsunterbrechungen vermeidet.

Die gesamte Maßnahme konnte innerhalb weniger Tage realisiert werden.

Im Gegensatz zu Sanierungsverfahren anderer Anbieter konnten wir unserem Auftraggeber damit mehrere Vorteile bieten:

  • Schnelle und effektive Durchführung der Arbeiten
  • Komplett neu eingezogenes Rohrsystem mit wieder nahezu unbegrenzter Haltbarkeit
  • Top Qualität durch auf Maß im Werk vorgefertigten High-Tech-Werkstoff
  • Keine nennenswerten Betriebsunterbrechungen oder -beeinträchtigungen
  • Zur Ausführung war lediglich eine Startgrube außerhalb des Gebäudes erforderlich
  • Hervorragendes Kosten-/ Nutzenverhältnis